Home
>
Blog
>
Seelenkalender
>
Wochenspruch 19, 11. bis 17. August

Wochenspruch 19, 11. bis 17. August

Von

Mieke Mosmuller

11-08-2023 0 Kommentare Print!
Das spirituelle Geschenk ist nun in meiner Seele, und ich muss mich entwickeln, um es mit meiner Erinnerung umschlie√üen zu k√∂nnen. Es ist ein spiritueller Akt, der hier geschehen muss. Erinnerung ist nicht nur Inhalt, es ist auch eine F√§higkeit. Ich muss nun versuchen, diese F√§higkeit daf√ľr zu nutzen, das Geschenkte damit zu umschlie√üen. Dieses Tun wird die Kr√§fte meines Selbst st√§rken und in meinem Innern wecken. Das Erinnern des spirituellen Geschenkes wird mich mir selber geben, w√§hrend ich zugleich immer mehr ich selbst werde.

Geheimnisvoll das Neu-Empfang'ne
Mit der Erinnerung zu umschließen,
Sei meines Strebens weitrer Sinn:
Er soll erstarkend Eigenkräfte
In meinem Innern wecken
Und werdend mich mir selber geben.

Diese Wochensprüche wurden von Rudolf Steiner 1912/13 im Anthroposophischen Seelenkalender gegeben.

Wochenspruch 19, 11. bis 17. August Von Mieke Mosmuller

Geben Sie einen Kommentar